Kapitel 002: Kill Facebook

<<< Home

Kill Facebook

  1. Hört euch das Audio mehrmals an, während ihr den englischen Text lest.
  2. Hört euch danach das Audio mit der Wortliste an.
  3. Am Ende lest bitte den Abschnitt Coaching.

Audio

* Im Februar 2022 werden die Audiostimmen durch menschliche Simmen ersetzt. *

Normal speed audio

Download

Slow speed audio

Download

 


Episode

{ Webseite } Kill Facebook
. Leonardo is on the balcony of the Via Principe Amedeo apartment. He dials Hannah’s number. Hannah is a 20-year-old French student from Paris.  She is in Cagliari for a 9-month Erasmus course. Leonardo steht auf dem Balkon der Wohnung im Marina-Viertel. Er wählt Hannahs Nummer. Hannah ist eine 20-jährige französische Studentin aus Paris. Sie ist für einen 9-monatigen Erasmus-Kurs in Cagliari.
L Hannah, is that you? I’m calling from my grandpa’s cell phone. I have just woken up. Hannah, bist du‘s? Ich rufe von Opas Handy an. Ich bin gerade aufgewacht.
H Well that’s just great! We had an appointment at 9 o’clock. I’ve been trying to call you for two hours! Na, toll! Wir waren um 9 verabredet. Seit zwei Stunden versuch ich, dich anzurufen!
L My phone was dead. Sorry. Mein Akku war leer. Tut mir leid.
H Sorry, huh! As always, you’re never on time. Make up your mind, man:  does the meeting on climate change interest you or not? We are preparing for next Friday’s march. Damn, don’t you understand that our future is on the line? Tut mir leid, hm! Nie bist du pünktlich. Du musst dich entscheiden: Interessiert dich das Treffen zum Klimawandel oder nicht? Wir bereiten uns auf die Demo nächsten Freitag vor. Verdammt, siehst du nicht, dass unsere Zukunft auf dem Spiel steht?
L Stop screaming! I will go to the meeting next week. By the way, have you heard about the English ship? Hör auf so zu schreien! Ich gehe nächste Woche zu dem Treffen. Übrigens, hast du schon von dem englischen Schiff gehört?
H Everyone is talking about it. There’s a bit of a panic in town since a patient from the ship was taken to Is Mirrionis hospital by helicopter. Alle reden drüber. In der Stadt gibt‘s ist ein wenig Panik, seit ein Patient vom Schiff mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus von Is Mirrionis gebracht wurde.
L Panic? Panik?
H People say there are patients escaping from the hospital. Do you think it’s serious? What’s going to happen now? Die Leute sagen, dass Patienten aus dem Krankenhaus flüchten. Meinst du es ist ernst? Was passiert jetzt?
L No idea. Keine Ahnung.
H By the way, if you had woken up earlier, you could have accompanied Martina to the doctor. Übrigens, wenn du früher aufgewacht wärst, hättest du Martina zum Arzt begleiten können.
L So she decided to abort? Hat sie sich also für eine Abtreibung entschieden?
H Didn’t you expect that? Hast du das nicht erwartet?
L Sure I did, but I know someone who is going to be furious. Doch, aber ich kenne jemanden, der sauer sein wird.
H Kevin’s opinion doesn’t matter and Martina has probably made the right choice. Kevins Meinung ist egal und Martina hat wahrscheinlich die richtige Entscheidung getroffen.
L And now? Und jetzt?
H Come on, get moving. If you hurry, you will arrive in time for the presentation of the Kill Facebook project. It’s at noon at the MEM*.  I have to go to San Benedetto market with Francesco. Komm schon, los. Wenn du dich beeilst, kommst du rechtzeitig zur Präsentation des Kill-Facebook-Projekts. Es ist um 12 Uhr in der MEM*.  Ich muss mit Francesco zum San Benedetto-Markt.
L Go to the market? To do what? Zum Markt? Wozu?
H To buy food, for example. What are you planning to eat at Chia? Um Essen zu kaufen, zum Beispiel. Hast du unser Picknick in Chia vergessen?
L Oh right! Our picnic at the beach! Completely forgot! Is it tomorrow or the day after? Mist! Unser Picknick am Strand! Total vergessen! Ist das morgen oder übermorgen?
H Tomorrow, pea brain. Come on, hurry up now! Let’s Kill Facebook! Morgen, du Blödmann. Komm jetzt, beeil dich! Lass uns Facebook fertig machen!
* MEM: Mediateca del Mediterraneo, via Mameli 164, Cagliari, Sardinia, Italy, Europe, Planet Earth, Solar System, Local Bubble, Orion–Cygnus Arm, Milky Way, Local Group * MEM: Mediateca del Mediterraneo, via Mameli 164, Cagliari, Sardinien, Italien, Europa, Planet Erde, Sonnensystem, Lokale Blase, Orion-Cygnus-Arm, Milchstraße, Lokale Gruppe

 


Words

 

Die Wortliste kommt in einigen Wochen.


Coaching

Dieser Text kommt in einigen Wochen


Europe: Casteddu

 

The Sky over Casteddu is an unusual homage in an unusual location. Casteddu, alias Cagliari, the capital of Sardinia, is the only major city on the Western Mediterranean island. The nearest urban centres – Rome, Naples and Palermo – are all some 500 km away.

Casteddu is also an unlikely place for a study about aesthetics. After World War II, it suffered from uncontrolled urban development. Today, the city occupies all the areas that were formerly vegetable gardens, cornfields, and vineyards. At best, Casteddu post-war architecture is chaotic; at worst, it is ugly.

 

Fortunately, the historic part of the city – Marina, Castedd’e Susu, Stampace and Villanova – saves it all! The beauty of these four central districts is a sufficient reason for living in Casteddu. The streets are narrow, and some of the 16th century buildings are four or five storeys high. Inevitably, you raise your head and at that very moment, you notice that the Sky over Casteddu is different from the skies you have ever seen before.

Flying Publisher 2009, ISBN 978-3-924774-64-6, 42 pages

Free download: www.KontinentalEnglish.com/sky

 

Der Himmel über Casteddu ist eine ungewöhnliche Huldigung an einem ungewöhnlichen Ort. Casteddu, alias Cagliari, die Hauptstadt Sardiniens, ist die einzige größere Stadt auf der westlichen Mittelmeerinsel. Die nächstgelegenen städtischen Zentren – Rom, Neapel und Palermo – sind alle etwa 500 km entfernt.

Casteddu ist auch ein unwahrscheinlicher Ort für eine Studie über Ästhetik. Nach dem Zweiten Weltkrieg litt es unter der unkontrollierten Stadtentwicklung. Heute nimmt die Stadt all die Flächen ein, die früher Gemüsegärten, Maisfelder und Weinberge waren. Im besten Fall ist die Nachkriegsarchitektur von Casteddu chaotisch, im schlimmsten Fall ist sie hässlich.

Zum Glück rettet der historische Teil der Stadt – Marina, Castedd’e Susu, Stampace und Villanova – alles! Die Schönheit dieser vier zentralen Stadtteile ist ein ausreichender Grund, um in Casteddu zu leben. Die Straßen sind eng, und einige der Gebäude aus dem 16. Jahrhundert sind vier oder fünf Stockwerke hoch. Unweigerlich hebst du den Kopf und bemerkst genau in diesem Moment, dass der Himmel über Casteddu anders ist als die Himmel, die du je zuvor gesehen hast.